Heute gibt es Beispiele für eine Monats- und eine Tagesübersicht.

Es gibt auch hier natürlich wieder dutzende Variationen. Für mich am sinnvollsten war die Monatsübersicht, in der ich relativ viel Platz für Termine habe. Auf einer Doppelseite ist links der Kalender, pro Zeile ein Tag und auf der rechten Platz für eine To Do Liste und wichtige andere Notizen, die den Monat betreffen. Ich lasse ihn anfangs grundsätzlich frei oder unterteile ihn nur in zwei Spalten, wovon eine meine To Do Liste darstellt.

Meine Tagesübersicht mache ich immer erst einen Tag vorher fertig. Dabei variiert das Aussehen je nachdem, was mir gerade gefällt. Ein Beispiel ist dieses hier:

Neben dem Wochentag und dem Datum, findet man dort Wetter-Icons, eine nicht ganz so originelle „Fernseher“-Zeichnung, mit der ich festhalte, wann ich was gesehen habe, außerdem kommende Termine (leerer Kreis), erledigte Termine (ausgemalter Kreis), Dinge, die erledigt werden müssen oder die ich machen möchte (mit einem Punkt markiert, aus dem man einen Haken für erledigt oder einen Pfeil für verschoben machen kann) und Notizen oder Gedanken (mit einem – versehen).
Um ein einheitliches System für Termine u.ä. zu haben, habe ich eine passende Legende dazu – siehe HIER!

Wie sehen Eure Monatsübersichten aus?
Sind für euch kleinere oder andere Übersichten sinnvoller? Und wenn ja, warum?
Was habt ihr bereits für Ideen bei den Tagesübersichten verwirklicht oder sucht ihr noch nach dem richtigen System?

Wenn euch mein Beitrag gefällt, freue ich mich natürlich darüber, wenn ihr ihn teilt.

Monats- und Tagesübersicht
Markiert in: