Ich bin immer noch fleißig und entwerfe neue Motive für Kleidung, Taschen und Co. Alles im Doodlestil und – zumindest gefühlt – wird es auch immer besser.

 

 

 

Einige meiner Motive sind mittlerweile auch auf
T-Shirts, einer Tasche und einer Tasse gelandet und sehen verdammt gut aus! Auf jeden Fall deutlich besser, als ich das je vermutet hätte. Da die Sonne sich hier momentan so gar nicht blicken lassen will und es hier quasi gar kein Licht heute gibt, müsst ihr auf Fotos noch ein wenig warten – bislang habe ich nur die Tasche und die Tasse fotografieren können.


Ich hätte die Tasche vielleicht vorher bügeln sollen 😉

 

 

Ein paar Feststellungen für diejenigen, die ebenfalls drauf losdoodeln wollen:
– 0.05/XS Stifte sind meist zu dünn, wenn ihr die Bilder einscannt. Da müsst ihr dann auf jeden Fall mit einem Grafikprogramm (z.B. Gimp) nacharbeiten. Mit „Farben“ – „einfärben“ bekommt man das aber sehr gut hin und kann gleich noch ein paar andere Farben entwerfen.
– Wer mit einem Grafiktablet umgehen kann, kann seine Sachen auch direkt am PC entwerfen. Mir persönlich ist das zu umständlich, allerdings zeichne ich meine Formen, bzw. die Umrisse damit vor, um eine Vorlage für andere doodelige Designs zu haben. Grundsätzlich mache ich das aber trotzdem lieber per Hand. Im Sinne des „Zentangle“ dann auch zur Entspannung.

 

 

Neue Designs
Markiert in: