Könnte Werbung enthalten

Der Sommer ist vorbei 🙁 Wie schade, denn ich friere bereits wieder. Aber dafür sind wir ja nicht hier.
Die Unregelmäßigkeiten haben jetzt hoffentlich ihr Ende! Ihr habt sicherlich bemerkt, dass ich immer wieder den „Es geht weiter am“-Text verändert habe, da ich mich einfach noch nicht aufraffen konnte, wieder was für euch fertig zu stellen.
Allerdings gab es tatsächlich auch nicht viele Neuigkeiten, die zum Thema dieses Blogs passten oder die Basteleien, die ich nebenbei noch gemacht habe, habt ihr bereits kennen gelernt.

Ich stelle gerade fest, dass man als Prime Kunde unglaublich verwöhnt ist.
Verwöhnt in dem Sinne, dass am nächsten Tag die Bestellung da ist. Wenn man dann, so wie ich zuletzt, woanders etwas bestellt und das dauert bis man da eine Versandbestätigung bekommt…. Jammern auf hohem Niveau.
Tatsächlich kommt aber Bastelkram bei mir an und da bin ich immer besonders hibbelig – ich habe schließlich JETZT eine Idee und will sie auch JETZT umsetzen.
Tatsächlich habe ich Bügelperlen bestellt. Kinderkram, dachte ich und habe genau eine Idee dazu irgendwo mal gesehen und diese wieder verworfen. Und dann war da Pinterest…… Also wird demnächst gebügelt! Schauen wir mal, ob das so klappt, wie ich mir das denke 😉 Und wenn es das nicht tut, habe ich außerdem auch noch ein paar Bullet Journal Sachen, die ich ausprobieren möchte.

Meine Papierperlen-Idee habe ich wieder verworfen. Die Perlen sind ohne Frage richtig toll geworden, aber für den „Vorhang“ den ich daraus machen wollte, sind sie nichts. Schade eigentlich. Aber eventuell finde ich doch noch eine Idee, damit das besser aussieht, als einfach nur aufgefädelt. Vielleicht versuche ich mich mal an Makramee?
(Glasperlen werden auf die Länge, die ich haben möchte, sehr schwer und sollte doch mal ein Band reißen… Nee, danke. Fimo wäre vielleicht noch eine Idee, aber diese Arbeit!!!)

Und dann ist da auch noch mein Garten:
Zucchini brauchte ich dieses Jahr nicht kaufen – auch in den nächsten Wochen ganz sicher nicht. Das hat super geklappt. Und die ersten Kürbisse liegen ebenfalls bereits hier und warten auf ihre Zubereitung.
Mehrzahl? Ja! Es sind aber auch nur Kleine. Zumindest war das der Plan. Nur eine Pflanze hat sich gewehrt gegen die Standards, die der Züchter ihr aufdrücken wollte. Statt vieler Kleiner hat sie einen Mega-Kürbis wachsen lassen und ist danach von uns gegangen.
Hauptsache es schmeckt!

Kürbisse und Kartoffeln aus dem eigenen Garten

Apropos Garten:
Die nächste Zeit werde ich garantiert wieder viel im Garten sein.
Mein Vorgarten war ein Brombeer-Dickicht und wurde letzte Woche endlich entfernt. Nun habe ich ein frisch gegrabenes Beet, dass ich aber ggf. noch etwas erweitere. Dafür will ich aber erst mal Hecke und Rasen machen. Ihr seht? Massenweise zu tun – auch wenn es nicht basteln ist.

Was auf jeden Fall noch gesagt werden muss:

Pflanzt einen Baum!
Ihr kennt Ruthe? Witzige Comics, lustige Videos…. (Wer ihn nicht kennt, sollte ihn sich unbedingt mal ansehen!) Auf jeden Fall scheint er mir ein wirklich toller Mensch zu sein, denn er hat auf eine Aktion der Staatskanzlei Schleswig-Holstein hingewiesen, die den Tag der deutschen Einheit (3. Oktober) mit einer „Tradition“ versehen will. Nämlich: Bäume pflanzen.
Diese Aktion möchte ich ebenfalls unterstützen! Und falls ihr einen Garten – und Platz! – dafür habt, möchte ich auch euch bitten, mitzumachen. Pflanzt was das Zeug hält!
Da ich auf jeden Fall Platz im Vorgarten habe, werde ich mir Gedanken machen, wie ich dort – ohne Leitungen zu beschädigen – ein paar Obstbäumchen pflanzen kann.
Wenn ihr keinen Platz dafür habt, könnt ihr auf jeden Fall trotzdem, in Form einer Spende oder der Bekanntmachung dieser Aktion, mitmachen!
HIER! findet ihr den Aufruf von Ruthe auf Facebook und seine offizielle Seite findet ihr HIER!

(Ich halte Ruthe natürlich nicht nur wegen dieser Aktion für einen tollen Menschen! Überzeugt euch davon auf seiner Seite einfach selber!)

Das war es zumindest für diese Woche. Vielleicht gibt es bereits nächste Woche das Thema Bügelperlen. Ansonsten muss ich noch viele Fotos für euch machen und unbedingt auch den Rollenspielkram so in Ordnung bringen, dass ihr dazu ebenfalls mehr Informationen bekommt! Wir lesen uns dann und zwar wieder regelmäßig! 🙂

Nach dem Sommer
Markiert in:                                                                                     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere